+49 (0) 451 409 409 9 Kontaktdaten speichern Termin online buchen

Das Gleichgewicht von Körper, Seele und Geist
Störfelder erkennen und Selbstheilungskräfte anregen

In der Ganzheitsmedizin steht der Mensch als Ganzes im Blickfeld der Betrachtung. Körper, Geist und Seele sind in untrennbaren Wechselbeziehungen verknüpft. Krankheitssymptome stehen in Zusammenhang mit Störungen der körpereigenen Regulationsvorgänge ebenso wie mit Veränderungen im geistigen und seelischen Bereich des Menschen. Behandlungsziel bei Beschwerden ist nicht die Unterdrückung einzelner Symptome, sondern die Erhaltung bzw. Wiederherstellung der Harmonie innerhalb dieser Wechselbeziehungen.

Als Ganzheitsmediziner ist es mir wichtig, sowohl Ihre Vorgeschichte mit allen früheren Erkrankungen als auch Ihre aktuellen Beschwerden ausführlich zu erfragen. Die hierbei gewonnenen Informationen dienen mir

  • einerseits dazu „schlechte“, d.h. krankmachende Einflüsse auf Ihren Körper aufzuspüren und auszuschalten und
  • andererseits alle „guten“, d.h. immun- und organstärkenden Einflüsse zu fördern.
Ganzheitsmedizin von Körper, Geist und Seele

Ursachendiagnostik und zielorientierte Therapie stehen im Vordergrund

Patientengespräch

Gesundheit ist ein elementarer Faktor für Wohlergehen und persönliche Leistungsfähigkeit. Sie zu erhalten bzw. wieder herzustellen ist mein Ziel für Sie. Gerade bei chronischen Erkrankungen, die immer mehr zunehmen und auch zunehmend jüngere Menschen betreffen, reicht die übliche Medizin meist nicht mehr aus. Jeder Mensch ist zudem einzigartig - in seinen Bedürfnissen und auch in seiner Gesundheit. Was dem einen hilft, muss nicht unbedingt die optimale Lösung für einen anderen sein. Und auch die Ursachen für die Entstehung einer Krankheit sind nicht immer gleich.

Fehlende Energie blockiert Selbstheilungskräfte

Die Alternative zur reinen Symptomorientierung ist eine ursächliche und ganzheitliche Betrachtungsweise. Neben der klassischen schulmedizinischen Diagnostik berücksichtige ich deshalb bei Ihrer gründlichen Untersuchung zusätzlich Ihre Konstitution, Ihren Zellstoffwechsel, den Vitamin- und Mineralhaushalt sowie Ihre Darmgesundheit.

Gerade letztere spielt eine große Rolle bei vielen Erkrankungen wie z. B. Allergien, Hautproblemen, Schilddrüsenstörungen oder rheumatischen Beschwerden. Es gilt insbesondere die beeinflussbaren Ursachen herauszufinden, diese wo möglich zu beseitigen, und zeitgleich durch ursächliche Therapie die Selbstheilungskräfte wieder zu (re-)aktivieren.

Störherde oder Störfelder können die Ursache für blockierte Selbstheilungskräfte sein. Der Körper muss, um sie zu kontrollieren, permanent Energie aufwenden, die ihm dann zur Regulation und Heilung an anderer Stelle fehlt. Auch ungelöste Probleme können dem Körper Energie entziehen und ihn so anfällig machen für Erkrankungen oder die Selbstheilungskräfte hemmen.

Hinführen zu einer bewussteren Lebensweise

Ganzheitliche Medizin bedeutet für mich aber auch, Sie zu motivieren, Ihren Blickwinkel auf eine bewusstere Lebensweise zu richten. Zum Beispiel bedarf es häufig einer Umstellung im Ernährungsplan, um dem Körper mit der Nahrung mehr von dem zuzuführen, was er braucht, um selbst wieder das zu tun, was er seit Menschengedenken ganz ausgezeichnet kann, wenn „man“ ihn nur lässt: Gesundheit zu „produzieren“. Ihr Körper braucht, um gut funktionieren können, Enzyme, Vitamine und Mineralstoffe - sog. Vitalstoffe. Nur so ist es ihm möglich, auf Zellebene optimal zu funktionieren. Für eine schnelle Regeneration bei Stress und Erkrankungen ist es auch wichtig, dass Entgiftung und Ausscheidung gut funktionieren.

Symptome haben eine Botschaft

Bewusstsein schafft Realität. Auch die erlernbare Fähigkeit die Signale des Körpers wahrzunehmen und ein Gefühl für seine seelischen und körperlichen Bedürfnisse zu entwickeln und zu erkennen, was ihm guttut und was nicht, trägt zu nachhaltiger Gesundheit bei.


Nichts ist so wichtig wie gesund und vital zu bleiben – eben in Balance. Gerne unterstütze ich Sie dabei.